Kath. Pfarrgemeinde St. Jakobus Thurndorf 

Herzlich Willkommen und Grüß Gott


Dreifaltigkeitssonntag - Gedenken an Gott in drei Personen

Kein Ereignis aus dem Leben Jesu ist der Bezug, sondern die Glaubenslehre von der Seinsweise des einen Gottes in drei Personen. Dieses Ideenfest geht auf Auseinandersetzungen zurück, die in der Kirche mit dem Arianismus im 3. Jahrhundert begannen. Arius (ca. 280 - 336) hatte einen strengen Monotheismus gepredigt, der Christus, den Sohn Gottes, mit Gott nicht gleichstellte. In langewährenden Streitigkeiten unterlag der Arianismus. Die Kirche sah in Gottvater, dem Gottessohn Christus und dem Heiligen Geist drei verschiedenartige aber gleichwertige Personen des einen Gottes. Ausgedrückt wird dies u. a. durch die Schlußformel (Konklusion) der Gebete, die seit der Liturgiereform lautet: Durch Jesus Christus, deinen Sohn, unseren Herrn und Gott, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.
___________________________________________________

Erstkommunion - Jesus segne uns



Deine Kommunion ist ein großes Fest, weil du IHN in dein Herz einlässt. Nicht mit Brot und Wein, sondern mit Christus selbst wirst du beschenkt, damit ER von nun an dein Herz und deine Seele lenkt.

Zu diesem Fest wollen wir dir heute gratulieren, nie sollst du die Verbindung zu IHM verlieren. Mit seiner Hand möge ER dich stets behüten und beschützen, die Gemeinschaft mit Christus soll dir im Leben nützen. ER lässt dich, was auch geschieht, nie mehr allein, denn du bist dazu bestimmt, sein geliebtes Kind zu sein. ER ist da, dich zu begleiten, so darfst du mutig durch dein Leben schreiten.

___________________________________________________
                
Gebetsanliegen des Papstes für Juni 2019
Evangelisation: Dass sich Priester durch einen bescheidenen und demütigen Lebensstil entschieden mit den Ärmsten der Armen solidarisieren.

zurück
 St. Jakobus Thurndorf - Hauptstraße 7 - Thurndorf - 91281 Kirchenthumbach